i

Zurück

 

 

Wir, die Kynologische Gesellschaft für Deutsche Doggen e.V. (KyDD e.V.), sind ein Rassehundezuchtverein, der sich der Zucht und

dem Wohle der Deutschen Dogge verschrieben hat.

Wir sind noch ein junger Verein, der sich aus der Idee gegründet hat, aus den Fehlern von 100 Jahren Deutscher Doggenzucht zu

lernen. Ziel ist die gesunde, langlebige, familienfreundliche Deutsche Dogge zu züchten. die uns allen so ans Herz gewachsen ist.

Um dies zu erreichen, stützen wir uns auf den gesamten Genpool der Population der Rasse, womit jede zuchttaugliche Deutsche

 

Femdlinienzucht Dogge (weltweit), die die Kriterien der Zuchtwahl entspricht in der Zucht Verwendung finden kann.

Somit wird jedem Züchter eine Fremdlinienzucht ohne Probleme ermöglicht. Mit unserer Arbeit hoffen wir der Deutschen

Dogge eine bessere Zukunft zu bereiten. In unserem Verein sind die gesetzlich vorgeschriebenen Mindesthaltungsbedingungen um ein vielfaches

verschärft worden. Die gesundheitlichen Zuchtvoraussetzungen, in Bezug auf die Ellenbogen- und Hüftgelenksdysplasien, sind stark

verschärft worden, was uns mit bestem Gewissen in die Zukunft schauen lässt.

 

Wir werden es sehr begrüßen, wenn Sie unsere Ausstellungen besuchen. Diese Veranstaltungen dienen dem Vergleich der 

Population unserer Rasse. Außerdem ist es ein Treffpunkt, um Kontakte zu Züchtern und anderen Doggenhaltern zu knüpfen.

Oft ist es eine interessante Erfahrung, wenn man auf einer Ausstellung mal Geschwister oder Verwante des eigenen Hundes 

kennen lernt.

 

Der Verein wurde am 24.04.1988 gegründet, am 14.09.1988 in das Vereinsregister eingetragen und seit dem 14.10.1994

ordentliches Mitglied des Verbandes für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH e.V.)

 

Sie erhalten als Mitglied unseres Vereins das Vereinsheft vierteljährlich kostenlos zugesandt. In dieser Infozeitschrift

werden Sie alles Wissenswerte in Sachen Deutsche Dogge erfahren. In dieser Zeitschrift wird Ihr Beitritt veräffentlicht, und ab

 

Erscheinungsdatum beginnt eine dreiwöchige Einspruchsfrist. Wird kein Einspruch erhoben und ist Ihr Zahlungseingang erfolgt, wird Ihre

Mitgliedschaft ab Beitrittsdatum gültig. Sollten Sie aufgrund eines begründeten Einspruchs nicht aufgenommen werden, werden

Sie umgehend von uns informiert.

 

Bei event. auftauchenden Problemen mit Ihrer Deutschen Dogge wenden Sie sich bitte an unsere Vorstandsmitglieder,

die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Mit Freundlichen Gruß

Heiko Wagner

1. Vorsitzender

Tierarzt

 

.zurück



powered by Beepworld